PGS WeitsichtLiebe Geithainer Eltern,
seit Oktober bin ich, Franziska Mascheck, in Geithain und Kohren-Sahlis tätig, um Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) (wieder) aufzubauen. In den vergangenen Monaten habe ich erste Angebote wie den Nudeltag mittwochs oder die offene YouTube Werkstatt dienstags in den Räumen des Schulclubs der Paul-Guenther-Schule etabliert sowie mehrtägige Grafik-, Film- und Kochprojekte mit Kindern und Jugendlichen aus Geithain in den Räumen des Schulclubs PGS durchgeführt. Ein regelmäßiger Projekttag donnerstags im Tierpark beginnt am 5. April 2018.
Offene Jugendarbeit hat das Ziel, junge Menschen und Familien im Gemeinwesen der Kommune in Form eines Netzwerkes und mit Angeboten zu unterstützen. Bedürfnisse und Ideen der BürgerInnen sind die Grundlage meiner Arbeit. In verschiedenen Bürgerrunden wurden schon einige Wünsche, wie ein regelmäßiger offener Treff außerhalb der Schule, ein Café, ein Halloween Event, ein Jugendtheater oder eine Tanzgruppe, formuliert. Diese Angebote möchte ich mit Ihnen im Netzwerk entwickeln. WELCHE IDEEN und WÜNSCHE haben SIE bzw. IHRE KINDER bezüglich Angeboten der offenen Jugendarbeit? Über IHRE Anregungen freue ich mich.
Ich bin per WhatsApp unter der Telefonnummer 0160 92107774 zu erreichen und antworte in der Regel innerhalb eines Tages (außer sonntags und an Feiertagen). Unsere Facebook Seite heißt JugendKultur Kohrener Land
Mit Jugendlichen in Kohren-Sahlis haben wir 2017 den Namen JKK (JugendKultur Kohrener Land) entwickelt. Diesen nutzen wir nun für Projekte der OKJA. Träger der Offenen Jugendarbeit in Geithain/ Kohrener Land ist der AWO Kreisverband Leipziger Land e. V.
Ihre Franziska Mascheck, Sozialarbeiterin der OKJA in Geithain/ Kohrener Land