TSV Geithain

5 Geithainer Turnerinnen Foto B.Feig2019

Fünf Turnerinnen des Geithainer TSV 1847 e.V. folgten am Samstag, dem 2.11.2019, gemeinsam mit ihren Übungsleiterinnen Claudia Woggon und Sandra Etzrodt der Einladung des Frohburger Turnvereins zum traditionellen Mannschaftsturnen. In der Turnhalle erwartete die Mädchen ein zahlen- und leistungsmäßig starkes Teilnehmerfeld mit Wettkämpferinnen aus Frohburg, Borna, Markkleeberg und von Turbine Leipzig. Obwohl unsere Mädchen nur einmal wöchentlich an den Geräten üben (im Gegensatz zu anderen Vereinen, die zwei- oder sogar dreimal aktiv trainieren), zeigten sie sehr gute Leistungen. Im Vorfeld hatten sie sogar mit ihrer Übungsleiterin Claudia Woggon am Reformationstag trainiert, um die ferienbedingte Trainingspause zu kompensieren. Ein großes Lob geht an die Turnerinnen Florentine und Rebecca Heinicke, Lisa Jurzok, Stella Starke und Rieke-Marie Greiner, die teilweise zum ersten Mal an solch` einem Wettkampf teilnahmen, und insgesamt ihre Übungen mit Bravour meisterten. Florentine errang  in der Einzelwertung mit einem sehr guten 5. Platz die beste Geithainer Platzierung. Gemeinsam mit zwei Bornaer Mädchen belegten Florentine und Anna außerdem den 2. Platz in der Mannschaftswertung. Der TSV gratuliert dazu recht herzlich und dankt gleichzeitig den Übungsleiterinnen für die Betreuung sowie den Eltern, die die Mädchen als Zuschauer unterstützten.

Birgit Feig

 

In der Betriebssportgemeinschaft „Motor“ und in der Schulsportgemeinschaft „Juri Gagarin“ wurden Kinder und Jugendliche an das Turnen herangeführt. Während die Jungen das Turn-ABC bei Kurt Lindner erlernten, wagten die Mädchen ihre ersten Schritte und Sprünge am Boden und Schwebebalken bei Harald Krug und später bei Gudrun Alde (geb. Rößler).

verein_tsv_006.jpgEin Verein mit Tradition
Gegründet wurde unser Verein bereits 1847 als Turnverein Geithain, auf dessen Wurzeln wir uns berufen. 1990 erfolgte durch die Abteilung Männerturnen, Aerobic und Gymnastik  der BSG Motor Geithain eine Neuformierung unter dem  Namen TSV 1847 Geithain e.V. Wir können somit auf eine Tradition von  über 160 Jahren Turnen zurückblicken. Ehemalige Turner unseres Vereins haben selbst ab ca. 1920 im Turnverein Geithain geturnt und waren bis 1989 als Übungsleiter in der BSG Motor Geithain tätig. Zu dieser Tradition bekennen wir uns auch. So wurde 1993 eine Vereinsfahne angeschafft. Als Vorlage diente die  Fahne des Geithainer Turnvereins.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.