Geithainer Stadttor Federzeichnung 294 x 35 klein von Anna Maria Richter1985Geithainer Heimatverein e.V.

Leipziger Straße 68 (Torhaus), 04643 Geithain
Gründungsversammlung am 09. Mai 1990,
Eintragung in das Vereinsregister am 05.02.1991 unter der Nr. 290
Mitgliederzahl am 31.12.2020:  38
Dem Vorstand gehören an: Bernd Richter (Vorsitzender, Chronik), Dr. Thomas Arnold (Stellvertreter, Numismatik), Margitta Graich (Finanzen) und als Beisitzer Margit Schnabel, Ulrich Ibrügger, Ralf Niemann.

Zweck des Vereins:
Der Verein stellt sich das Ziel, die Heimatliebe zu wecken, das kulturelle Erbe zu erhalten und zu pflegen, die Regionalgeschichte zu erforschen und zu dokumentieren, Sitten und Bräuche zu bewahren sowie aktiven Umwelt- und Naturschutz zu leisten.

Seit 1990 hat der Verein bisher 17 Hefte seiner beliebten Reihe „Vom Turm geschaut“ zu jeweils unterschiedlichen heimatgeschichtlichen Themen herausgegeben. Das Heft 18 erscheint Ende 2021.


Vereinsleben:

1. Mitgliederversammlungen
i.d.R. jeden letzten Mittwoch im Monat, 18.30 Uhr
Bei den öffentlichen Mitgliederversammlungen sind nicht nur die Mitglieder, sondern alle an den Themen interessierten Bürger aus Geithain und Umgebung eingeladen. Die vorherige Bekanntgabe der Termine erfolgt durch schriftliche Einladung an Mitglieder, Information in der LVZ, im Stadtanzeiger Geithain und auf www.geithain.de

2. Publikationen

2.1 Schriftenreihe "Vom Turm geschaut"
Inhaltsverzeichnisse von allen Heften (Nr. 1 bis 17)
Alle Hefte erhältlich in der Buchhandlung „Bücher, Bilder & Musik“, Geithain, Leipziger Str. 8, Tel. 034341/42378 und beim Heimatverein

Dort können auch andere aktuelle heimatgeschichtliche Schriften erworben werden, wie beispielsweise:

-        Dr. Wolfgang Reuter, „Chronik der Stadt Geithain“ Teil I und II, „Aus Geithains vergangenen Tagen“, „Dorf oder Markt? Zur Entstehung westsächsischer Ortschaften im 12. Jahrhundert, besonders von Geithain“

-        Dr. Gottfried Senf, „Chronik der Stadt Geithain“, Teil III, „Geithain Journal“ Teil I bis III, „Briefgeschichte(n)“ Teil I und II, „Paul Guenther und seine Schule in Geithain“

2.2 Faltblätter
Folgende Faltblätter können im Downloadbereich heruntergeladen und ausgedruckt werden:

  • Rundgang durch Geithains Altstadt, Dr. Gottfried Senf
  • Die Geithainer Baderei – Rückblick auf eine verlorene Zeit, Dr. Wolfgang Reuter
  • Johannes Crusius – Diacon von Monstab – gebürtig in Geithain, Arnhild Ratsch
  • Das Dohlennest – Die Sage vom Kurrendeschüler, Dr. Wolfgang Reuter
  • Geithains Postmeilensäulen – Beeindruckende Denkmale aus Geithains Stadtgeschichte, Dr. Wolfgang Reuter
  • Die Kalandstube – Die Renaissance-Wandmalerei des Michael Schmidel in Geithain, Dr. Wolfgang Reuter
  • Geithainer Kalk- und Ziegelherstellung – Industriegeschichte 1395-1990, Hans-Joachim Diederichs
  • Der Geithainer Pulverturm – eine lesenswerte Betrachtung, Dr. Wolfgang Reuter
  • Die Geithainer Schützengesellschaft – Aktivitäten für die Stadt über Jahrhunderte hinweg, Dr. Wolfgang Reuter/Bernd Richter
  • Das Torhaus zu Geithain, Heinz Börner/Dr. Wolfgang Reuter/Bernd Richter
  • Geithains Unterirdische Gänge – Ein Rundgang unter dem Kirchberg, Dr. Wolfgang Reuter
  • Der Zwist in der Kuttelpforte / Der Richter von Gytan – Eine Sage (?), Louis Petermann
  • Das Rathaus zu Geithain, Dr. Wolfgang Reuter
     

2.3 Chronik

Folgende Jahreschroniken von Bernd Richter können im Downloadbereich heruntergeladen und ausgedruckt werden:

  • Ereignisse Stadt Geithain 2012
  • Ereignisse Stadt Geithain 2013
  • Ereignisse Stadt Geithain 2014
  • Ereignisse Stadt Geithain 2015
  • Ereignisse Stadt Geithain 2016
  • Chronik 2017 der Stadt Geithain und ihrer Ortsteile
  • Chronik 2018 der Stadt Geithain und ihrer Ortsteile
  • Chronik 2019 der Stadt Geithain und ihrer Ortsteile
  • Chronik 2020 der Stadt Geithain und ihrer Ortsteile

3. Exkursionen

Wie bei den Mitgliederversammlungen sind auch zu den Exkursionen alle daran Interessierte aus Geithain und Umgebung eingeladen. Aktuelle Informationen ebenfalls über LVZ und www.geithain.de .

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.