ist Sachbeschädigung
Die Stadt Geithain weist darauf hin, dass das Bekleben und Verändern von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen kein Kavaliersdelikt, sondern eine
Sachbeschädigung ist.
Werden Verkehrszeichen durch Aufkleber unkenntlich gemacht, ist zusätzlich von
einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr auszugehen.
Das Entfernen entsprechender Aufkleber ist mit einem erheblichen Arbeits- und
Kostenaufwand verbunden. Oftmals hat das Bekleben von Schildern zur Folge, dass
diese ausgewechselt werden müssen, weil sich die Aufkleber nicht entfernen lassen oder
die reflektierende Beschichtung der Schilder beschädigt wird.
Liebe Mitbürger, bitte seien Sie wachsam und unterstützen Sie uns, den oder die Verursacher zu ermitteln!
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Geithain sowie die Stadtverwaltung Geithain, FB Bau- und Ordnungswesen, entgegen.
Bürgermeister