Logo Foerderung Freistaat Laendlicher RaumLEADER-Förderung im Land des Roten Porphyr
Am 02.07. startet mit Aufruf 02-2021 der insgesamt 21. Aufruf für Projekte im Land des Roten Porphyr in der aktuellen LEADER-Förderzeit. Stichtag für das Einreichen von Projektanträgen ist der 16. Juli 2021.
Bis zum Stichtag können Projektanträge für die folgenden Maßnahmen eingereicht werden:
  • A1: Entwicklung von Rahmenbedingungen für Unternehmen (für Gebietskörperschaften (nur A1.01, A1.02, A1.03), klein- und mittelständische Unternehmen, Privatpersonen) – z. B. Um- und Wiedernutzung vom Leerstand bedrohter Bausubstanz für eine wirtschaftliche Nutzung, Erweiterung bestehender Betriebsstätten durch Anbau, Förderung von Betriebsausstattung im Sinne von technischen Anlagen
  • B3: Verbesserung von Angeboten im Bereich der Bildung (für Vereine) - z. B. Erhalt, Modernisierung und Erweiterung wohnortnaher Kitas und Schulen sowie Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie im freizeitpädagogischen Bereich
  • C1: Bedarfsgerechte Entwicklung von Dörfern und Städten als Wohnorte unter Bewahrung des ländlichen Kulturerbes (für Privatpersonen) – z. B. Um- und Wiedernutzung vom Leerstand bedrohter Bausubstanz oder Sanierung der Außenhülle jeweils zu Hauptwohnzwecken
  • C2: Erhalt und Vernetzung wohnortnaher sozialer Infrastrukturen und Angebote für alle Generationen (für Gebietskörperschaften und Vereine) – z. B. Um- und Wiedernutzung bzw. Modernisierung ländlicher Bausubstanz oder Sanierung der Außenhülle für nichtgewerbliche soziokulturelle Grundversorgung
Über die Projektanträge wird zum 15. September 2021 im Koordinierungskreis entschieden.
Für weitere Information und Beratung wenden sich Antragsteller bitte mit ihren Kontaktdaten per E-Mail an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Abgabe der Unterlagen ist nach telefonischer Anmeldung unter 03737 /78 63 621 möglich.
Alle Informationen und natürlich die überarbeitete und gültige Fassung unserer geänderten LES finden Interessenten im Internet unter www.porphyrland.de
Bis zu den angegebenen Stichtagen nimmt das Regionalmanagement Anträge für das Auswahlverfahren der Region an. Nur vollständige Unterlagen können dabei im Auswahlverfahren berücksichtigt werden.
Die LEADER-Förderung läuft wie gehabt in zwei Stufen ab:
In der ersten Stufe bewertet das Entscheidungsgremium der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) nach Pflicht- und Rankingkriterien Projekte im Rahmen eines festgelegten Budgets. Erst nach positivem Bescheid von der LAG kann der Antragsteller in der zweiten Stufe seinen Antrag auf Förderung bei der zuständigen Bewilligungsstelle des Landkreises abgeben.
Umfangreiche Informationen zum Förderablauf finden Interessenten auf der Internetseite des Regionalmanagements unter http://www.porphyrland.de/ihr-weg-zur-foerderung/schritt-fuer-schritt-zur-foerderung
Es ist darüber hinaus ausführlich erklärt, was LEADER eigentlich bedeutet und u. a. welche Voraussetzungen ein Projekt mitbringen muss, um Förderung erhalten zu können.
Kontakt:
Regionalmanagement „Land des Roten Porphyr“
Heimat- und Verkehrsverein "Rochlitzer Muldental" e.V.
Burgstraße 6, 09306 Rochlitz
Telefon +49 (0)3737 7863621
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.