pgs aussenansicht mit turmRäume in der Paul-Guenther-Schule zeigen sich in einem frischen Zustand
Seit fast 100 Jahren prägt die Silhouette der Paul-Guenther-Schule das Stadtbild von Geithain. Das ehrwürdige Gebäude haben nun schon einige Schülergenerationen besucht und dabei vielleicht verstanden, dass Geithain über eine sehr schöne und besondere Schule verfügt. Damit das so bleibt, laufen seit Ende des Jahres 2019 umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Unter anderen sind eine Vielzahl Klassenräumen komplett einer Renovierung unterzogen worden, bei gleichzeitiger Erneuerung der Ausstattung. Neue Fachkabinette sind entstanden, die den Schülern bessere Lernbedingungen bieten. Damit einher ging eine Neuordnung der Räumlichkeiten, um das Ineinandergreifen von Unterricht und Ganztagesbetreuung effektiver zu gestalten. Bisher mussten die Grundschüler, die im Rahmen eines Ganztagesunterrichtes den Hort besuchen, einen räumlichen Wechsel auf sich nehmen. Nun gibt es direkt im Haus entsprechende Hortplätze, die unterschiedliche und individuelle Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder bieten. Alle Räume wurden freundlich und unter den Gesichtspunkten eines besonderen pädagogischen Konzeptes gestaltet.
Noch ist das Vorhaben nicht komplett abgeschlossen. In Summe werden fast 300.000 € für die Sanierung der Klassenräume und Fachkabinette umgesetzt.
Für die Durchführung der beschriebenen Maßnahmen standen der Stadt Geithain Fördermittel über das Programm der VwV Invest Schule zur Verfügung. Der Fördersatz beläuft sich auf   75 % der förderfähigen Ausgaben.
Jesierski
FBL Bau- und Ordnungswesen

Logo Bundesregierung

 
 

                                

 

 

Logo Sachsen Signet gruenDiese Maßnahme wird gefördert durch die Bundesregierung

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf

der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

                                 Brücken in die

Wir fördern                  Zukunft

kommunale                 koordiniert durch das Sächsische

Investitionen               Staatsministerium für Umwelt und

                                 Landwirtschaft

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.