Liegestuhl Alte Heimat kleinARaetsch2020Im Bereich der ehemaligen Gartenanlage „Alte Heimat“ ist die Stadt Geithain bestrebt ein kleines ökologisches Refugium für die gestresste Kleinstadtseele anzulegen. Südlich der Eula werden in den nächsten Wochen dazu zahlreiche Pflanzungen mit Sträuchern und Bäumen stattfinden, damit zukünftig Mensch und Natur wieder zusammenfinden können. Leider fehlt noch die durch die Landestalsperrenverwaltung angekündigte Renaturierung der Eulaaue, doch die Stadtverwaltung setzt ihrerseits schon jetzt auf den Faktor „Entschleunigung“.

Dafür wurden zwei sogenannte Liegebänke, welche zu einem ausgedehnten Sitzen, Liegen und Ausruhen einladen, aufgestellt. Selbst die kleinsten Geithainer Bürger aus den zentrumsnahen Kindereinrichtungen konnte man hier schon beim Verweilen sichten. Nehmen Sie also ebenfalls Platz und fühlen sie sich eingeladen, die Seele mal baumeln zu lassen.

Artikel: Andreas Rätsch, 2020