Das Bauamt

 

header bauamt

zukuenftiges Wohngebiet KirschhoeheFoto Andreas Raetsch 2018Baustart zur Erschließung des Wohngebietes Kirschhöhe erfolgt
Im September haben planmäßig die Bauarbeiten zur Erschließung des neuen Wohngebietes Kirschhöhe in Geithain begonnen.
Die Stadt Geithain hatte erst Mitte 2017 die privaten Flächen für die Entstehung eines neuen Wohngebietes erworben, für die es allerdings bereits einen rechtskräftigen Bebauungsplan gab.
Innerhalb kürzester Zeit wurden die Planungen und Genehmigungen zur Erschließung des Wohngebietes erarbeitet, sowie die Einbindung von Fördermitteln erfolgreich auf den Weg gebracht.
Begonnen haben jetzt die vorbereitenden Arbeiten der Versorgungsträger Telekom und MitNetz-Strom, um dann Ende Oktober mit der Äußeren Erschließung des Wohngebietes durch die Stadt Geithain starten zu können.
Geplant sind die vollständige Erschließung des Wohngebietes und den Ausbau des Teilbereiches der Bruchheimer Straße bis Mai 2019 fertigzustellen, damit der Baufreiheit zum Bau von Eigenheimen ab Mitte 2019 nichts mehr im Wege steht. In den nächsten Jahren können insgesamt bis zu 15 Eigenheime auf den erschlossenen Grundstücken entstehen.
Artikel: Andreas Rätsch, 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok