Kirchen in Geithain

Nikolaikirche mit Kantorgasse dramatisch großDas Kirchspiel Geithain plant, das 500jährige Reformationsjubiläum viertägig in der Nikolaikirche und auf deren Kirchhof zu feiern.
Vom Start bis zum Ausklang wollen wir fortlaufend (96 Stunden lang) in der neuen von der Landeskirche gestifteten Altarbibel lesen. Wir sind gespannt wie weit wir kommen. Die Leser werden in einem Einleger dieser Bibel verewigt. Hier können alle Geithainer mitmachen.
Für deftige Verpflegung während des Festes wird gesorgt. Ein eigenes Festbier wird für diesen Anlass durch Familie Kräcker in Hopfgarten gebraut.
Weiterlesen ...

Die Anfänge der Marienkirche Wickershain 
1205/1206 erhielt das Kloster Zschillen, das heutige Wechselburg die Patronatsrechte über "Githen". Welche Kirche oder Kirchen damit gemeint ist, geht jedoch aus der Urkunde nicht hervor.
Weiterlesen ...
Seite 1 von 2